Wir halten Wort! Teil 5

„Tempo“ bei der Sicherheit & Sanierung unserer Straßen

Der Landkreis Hildesheim wird im Jahr 2017 über 5 Millionen Euro für die Sanierung von Straßen und Radwegen investieren. Das ist gut angelegtes Geld, denn hierdurch wird die Infrastruktur unseres Landkreises gestärkt und viele Menschen werden auf Jahre hinaus davon profitieren. Ein Großteil dieser Investitionen fließt direkt in die Verkehrswege um und in die Gemeinde Harsum. Das ist besonders erfreulich!

 

Die Sanierung der Kreisstraße zwischen Asel und Harsum ist bereits in vollem Gange und mehrere Abschnitte sind hierbei schon erfolgreich saniert bzw. wieder für den Verkehr freigegeben. Bei Adlum ist die Sanierung der Kreisstraße 206 in Richtung der Bundesstraße 1 ebenfalls schon kurz vor der Fertigstellung.

 

Für die Kreisstraße 205 zwischen Machtsum und Hönnersum stehen die Gelder für die Sanierung bereit – hier fehlt allerdings noch der Zuschuss vom Land Niedersachsen.

 

Natürlich werden wir auch weiterhin dafür Sorge tragen, dass unsere Gemeindestraßen in einem guten Zustand sind und bleiben. Deshalb haben wir angeregt ein gemeindeweites Straßenkataster zu erstellen. Das Ergebnis liefert uns eine detailgetreue Abbildung der Verkehrsinfrastruktur in unserer Gemeinde und bildet somit die Grundlage für die künftigen Unterhaltungsmaßnahmen und Eingruppierungen in Prioritäten – insbesondere bei der Bewertung des Oberflächenzustandes.  Hierfür sind im Gemeinde-Haushalt entsprechende Mittel bereitgestellt.

 

Zudem haben wir in den Haushaltsberatungen angeregt, dass insgesamt 10 Verkehrsspiegel angeschafft werden. In unserer Gemeinde gibt es zahlreiche schlecht einsehbare Knotenpunkte, Kurven sowie Grundstücksausfahrten. Die Gemeindeverwaltung wird in Absprache mit der Verkehrskommission sukzessive diese Spiegel aufstellen. Hier werden die sogenannten Konvexspiegel die jeweiligen Sichtverhältnisse verbessern und dadurch natürlich auch die Verkehrssicherheit erhöhen. Das ist uns wichtig!

 

Übrigens: Hierbei handelt es sich um eine Umsetzung der vielen Hinweise aus der Bevölkerung, welche der jetzige Bürgermeister Litfin und ich im Rahmen unserer Hausbesuche vor der Kommunalwahl erhalten haben. Dafür herzlichen Dank.

 

Wir halten Wort – Ihre SPD Harsum

Marc Ehrig, SPD Fraktionsvorsitzender