Wir halten Wort! Teil 9

Einstieg in die digitale Bildung und mehr öffentliche WLAN-Hotspots!

Deutschland liegt bei der Nutzung von Computern, Notebooks und Smartphones in den Schulen ziemlich weit zurück. Auch die Einführung einer sogenannten „Bildungs-Cloud“ steckt noch in den Kinderschuhen. Deshalb sprechen Kritiker davon, dass die Bundesrepublik bei der digitalen Bildung in Schulen um 15 Jahre hinterherhinkt. Das muss sich ändern!

 

Die jeweiligen Schulträger stehen bei dem Einsatz der digitalen Bildung vor enormen organisatorischen Herausforderungen in der Planung und Umsetzung. Ziel muss es sein alle Schulen im Landkreis Hildesheim mit entsprechenden Cloud-Lösungen, Strategien und passenden Endgeräten auszustatten – und zwar unabhängig von der jeweiligen Schulform! Auch müssen die Lehrkräfte entsprechend geschult und ausgebildet werden. Hierfür haben wir auf Kreisebene die notwendigen Haushaltsmittel für den Einstieg und die Projektrealisierung in der digitalen Bildung bereitgestellt. Ein erster wichtiger Schritt – weitere werden und müssen folgen!

 

Darüber hinaus wird für den wirtschaftlichen aber auch für den privaten Alltag eine leistungsstarke und zuverlässige Internetanbindung immer wichtiger. Zu diesem Bereich gehören zunehmend auch öffentliche WLAN-Zugänge. Am sogenannten WLAN-Hotspot surft es sich meist schneller und günstiger als im Mobilfunknetz. Deshalb haben wir  - ebenfalls gemeinsam mit der Union beantragt – für die Einrichtung neuer Hotspots weitere 50.000 € in den diesjährigen Kreishaushalt eingestellt. Sinnvoll investiertes Geld!

 

Wir halten Wort – Ihre SPD Harsum

Marc Ehrig, SPD Fraktionsvorsitzender


Wir halten Wort! Teil 11

Die Ausstattung unserer Einsatzkräfte weiter verbessern!

WLAN-Hotspots für Feuerwehrgerätehäuser!

 

Zunächst einmal ein großes Dankeschön an die Einsatzkräfte unserer Gemeinde! Sowohl die Freiwillige Feuerwehren als auch die DLRG waren während des Hochwassers in den benachbarten Gemeinden und Städten immer wieder im Einsatz – auch an Wochenenden und in der Nacht. Unsere Einsatzkräfte haben wieder einmal gezeigt, wie ernst sie im Zivil- und Katastrophenschutz die Selbstverpflichtung zu einem oft unbequemen, anstrengenden und manchmal auch gefährlichen Freiwilligendienst nehmen. Hierfür Respekt und Anerkennung!

 

Jetzt gilt es die Ausstattung von DLRG und Feuerwehren auf einem guten Niveau zu halten und zu verbessern. Für das Jahr 2017 hat der Rat der Gemeinde Harsum wichtige Anschaffungen wie z.B. neue Löschfahrzeuge, Tragkraftspritzen und weitere Ausstattungen auf dem Weg gebracht. Auch für die folgenden Jahre sind in Absprache mit dem Gemeindekommando der Feuerwehr weitere sinnvolle Investitionen in Ausstattung und Sicherheit unserer Einsatzkräfte vereinbart. Gut so!

 

Darüber hinaus habe ich in meinem Beitrag „Wir halten Wort Teil 9“ berichtet, dass im Landkreis Hildesheim mittelfristig Investitionen in WLAN-Hotspots geplant sind. Hier werde ich mich dafür einsetzen, dass vornehmlich die Feuerwehrgerätehäuser mit einem WLAN-Hotspot ausgestattet werden. So werden die Rahmenbedingungen für den Einsatz aber auch  für die Ausbildungs- und Lehrarbeit verbessert. Ein zusätzlicher und wichtiger Baustein für leistungsstarke Einsatzkräfte – das ist uns wichtig!

 

Wir halten Wort – Ihre SPD Harsum

Marc Ehrig, SPD Fraktionsvorsitzender